Auf den Spuren von Reichspräsident Friedrich Ebert

Veröffentlicht am 15.07.2013 in AG 60plus

Die AG 60+ bei der Stadtführung in Heidelberg

Passend zum 150 jährigen Jubiläum der SPD führt der diesjährige Jahresausflug der Unterländer SPD 60 plus - Arbeitsgemeinschaften nach Heidelberg, um die dortige Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte zu besuchen. Bei bestem Reisewetter werden die 30 SPD Seniorinnen und Senioren auf dem Bahnhofsvorplatz in Heilbronn vom bewährten Reiseleiter Friedrich Schwandt empfangen und mit günstigen Fahrkarten versorgt, um mit dem Zug in die bekannte Universitätsstadt am Neckar zu reisen. Vom dortigen Hauptbahnhof geht es mit dem Bus zur Innenstadt, nach kurzem Fußweg erreichen wir die „Bundesstiftung“, die dem ersten Präsidenten der Weimarer Republik gewidmet ist. Dort werden wir in zwei Gruppen von sachkundigen und engagierten jungen Leuten durch die Gedenkstätte geführt. Ziel der Stiftung ist es, das Andenken an Friedrich Ebert als erstes demokratisches Staatsoberhaupt in der deutschen Geschichte zu wahren und darüber hinaus einen Beitrag zum Verständnis der deutschen Geschichte seiner Zeit zu leisten.

Die kleine Wohnung, in der Friedrich Ebert am 4. Februar 1871 geboren wurde, ist zeitgetreu erhalten und mit väterlichen Schneider-Utensilien, Möbeln und sonstigen damaligen Einrichtungsgegenständen ausgestattet. Auch eine Sattlerwerkstatt - erlernter Handwerksberuf des Politikers - ist zu besichtigen. Die im Juli 2007 eröffnete Dauerausstellung „Vom Arbeiterführer zum Reichspräsidenten - Friedrich Ebert (1871–1925)“ gibt historische Einblicke in das Leben und die Zeit Eberts. Ein kurzer Blick in die Sonderausstellung "150 Jahre deutsche Sozialdemokratie. Für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität" ergänzt die politische Spurensuche. In der angegliederten Gaststätte werden wir rasch, gut und preiswert verpflegt. Als „Überraschungsgast“ erscheint während der Mittagspause der Landesvorsitzende der SPD AG 60 plus und Heidelberger Bundestagsabgeordnete, Lothar Binding. Er erzählt uns kurz und verständlich, was gerade in seinem Spezialgebiet „Finanzpolitik“ geht, oder bei der jetzigen „Nichtregierung“ eben nicht geht. Zudem stellt er sich den - auch kritischen - Fragen der äußerst motivierten Heilbronner SPD SeniorInnen. Eine charmante Stadtführerin erfreut uns mit interessanten Anekdoten und zahlreichen geschichtsträchtigen Daten bei einem kurzweiligen Gang durch die historische Altstadt. Natürlich gehen wir durch das Karlstor auf die Alte Neckarbrücke (Blick zum weltberühmten Schloss), in die Heiliggeist-Kirche, zum Hotel Ritter, zum Rathaus, zu den Universitätsgebäuden und zur Jesuitenkirche. Die Rückfahrt ins brütend heiße Heilbronn beschließt den wieder mal rundum gelungenen Jahresausflug.

 
 

Homepage Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land

News

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de