MdL in SLK

Veröffentlicht am 09.08.2019 in Allgemein

In diesem Jahr hat der Heilbronner Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer seine Praxiswoche in den SLK-Kliniken durchgeführt. Wie in jedem Jahr nutzt er die sitzungsfreie Zeit, um vertiefte Einblicke in ein Arbeitsfeld vor Ort zu bekommen. Das Praktikum bei den SLK-Kliniken brachte dem gesundheitspolitischen Sprecher seiner Fraktion die Arbeit im Krankenhaus näher.

 

Fünf Tage lang hat Rainer Hinderer verschiedene Stationen in den drei Häusern der SLK-Kliniken kennengelernt. Neben einem Einsatz im Zentral-OP und einer Tag- und einer Nachtschicht auf Station im Gesundbrunnen, bekam Rainer Hinderer auch Einblicke in die Kliniken am Plattenwald und in Löwenstein. „Es gibt einem ein gutes Gefühl, wenn man aus nächster Nähe erfahren darf, dass in unseren Krankenhäusern viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um die Uhr für die Patienten und für Notfälle da sind“, zeigt sich Rainer Hinderer von der Versorgung überzeugt.

 

„Klar ist aber auch – und dass habe ich in vielen Gesprächen in der vergangenen Woche, aber auch schon davor gehört – dass wir mehr Personal insbesondere in der Pflege und bei den Funktionsdiensten brauchen. Die Arbeitsbedingungen müssen verbessert werden. Hier wurde mit der „Konzertierten Aktion Pflege“ der Bundesregierung schon ein erster Schritt getan.“ Insbesondere stellt Rainer Hinderer heraus, dass mehr Auszubildende gebraucht werden. Der Fachkräftemarkt ist leergefegt und ausgeschriebene Stellen können zurzeit oft nicht besetzt werden. „Mit der generalistischen Ausbildung, die die Kranken- und die Altenpflegeausbildung zusammenführt, zeigen wir jungen Menschen noch bessere Perspektiven in den Pflegeberufen. Wir müssen dafür sorgen, dass junge Menschen sich für eine Ausbildung in der Pflege begeistern. Mit einem Positionspapier der Landtagsfraktion fordern wir, die Zahl der Auszubildenden bis 2023, um mindestens 10 Prozent zu erhöhen“, so Hinderer.

 

Bei seinem Einsatz in der Notaufnahme wurde für den Landtagsabgeordneten wieder deutlich, dass die Notaufnahmen entlastet werden müssen: „Wer keinen medizinischen Notfall hat, sollte den Hausarzt aufsuchen oder den Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung nutzen. Die bundesweite einheitliche Nummer 116 117 ist immer noch viel zu unbekannt in der Bevölkerung.“

 
 

Homepage Rainer Hinderer - Ihr Landtagsabgeordneter für Heilbronn, Flein, Leingarten, Nordheim und Talheim

News

20.10.2019 18:37 Achim Post zu Brexit / Britisches Parlament
Das britische Parlament hat eine Verschiebung der Abstimmung über den Brexit-Deal beschlossen. Achim Post hierzu: „Der Brexit darf nicht zu einem politischen Drauer-Drama werden.“ „Wer wie Boris Johnson in den letzten Wochen alles dafür getan hat, um politisches Vertrauen zu zerstören, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das Parlament nicht bereit ist, ihm zu folgen.

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

Ein Service von info.websozis.de

20.10.2019 18:37 Achim Post zu Brexit / Britisches Parlament
Das britische Parlament hat eine Verschiebung der Abstimmung über den Brexit-Deal beschlossen. Achim Post hierzu: „Der Brexit darf nicht zu einem politischen Drauer-Drama werden.“ „Wer wie Boris Johnson in den letzten Wochen alles dafür getan hat, um politisches Vertrauen zu zerstören, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das Parlament nicht bereit ist, ihm zu folgen.

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

Ein Service von info.websozis.de