04.03.2019 in Fraktion

Zentraler Verbindungsweg im Eichbott

 

Bei den Beratungen zum Haushaltsplan 2019 hat die SPD-Fraktion folgenden Antrag gestellt:

Im Haushaltsplan 2019 wird ein Betrag von 5 000 Euro für die Planung eines Fuß-und Radweges zwischen Hallenbad/Freibad und Sporthalle/ Künftige Mensa eingestellt.“

Im Zusammenhang mit dem Neubau des Hallenbads und dem Umbau des alten Hallenbades zur Schulmensa sollte geprüft werden, ob eine neue Wegführung zwischen Hallenbad/Freibad und dem Mensagebäude möglich ist. Bisher wird der Weg entlang des Eichbottgrabens durch das Freibad und das Hallenbad blockiert.

Diese Verbindung zum Spielplatz Eichbott wäre wesentlich kürzer und ohne Steigungen. Bei Google-Maps wird dieser Weg sogar als vorhanden dargestellt.

Selbst bei einer Erweiterung des Freibadgeländes wäre eine solche Wegführung möglich.

Die Gemeindeverwaltung fand unseren Vorschlag immerhin überlegenswert.

Die Mehrheit des Gemeinderats verweigerte jedoch eine Zustimmung. Wir hoffen auf ein Umdenken.

Wolfgang Kretschmann, Fraktionssprecher

 

13.07.2018 in Fraktion

Lärmschutz in Leingarten

 

Anspruch und Wirklichkeit

 

Nach einem Bericht der Heilbronner Stimme vom 8.Juni 2018 kritisierte Verkehrsminister Hermann (Grüne) die Kommunen des Landes wegen fehlender Lärmminderungspläne und forderte einen Rechtsanspruch auf Lärmschutz.

Die Wirklichkeit:

In Leingarten wurde 2015 im Gemeinderat ein Lärmaktionsplan beschlossen.

Für die B293 wurde eine Lärmschutzwand für erforderlich gehalten. Der Bau dieser Lärmschutzwand wurde mehrfach angekündigt, dann aber verschoben. Sie soll nun vielleicht 2019 gebaut werden.

Für die Landesstraße 1105 wurde für einen Teilbereich der Nordheimer Straße eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h vorgeschlagen und ein entsprechender Antrag an das Landratsamt Heilbronn gestellt.

Der Antrag wurde von der dortigen Straßenverkehrsbehörde mit dem Argument abgelehnt,  eine Geschwindigkeitsreduzierung bringe keine Lärmreduzierung.

Das Verkehrsministerium von Baden-Württemberg wurde auf diesen Vorgang in einer Mail am 9.Juni 2018 aufmerksam gemacht. Außer einer Eingangsbestätigung erfolgte bisher leider keine Antwort.

 

Wolfgang Kretschmann, Fraktionssprecher

 

29.05.2018 in Fraktion

Ein Erfolgsmodell in Leingarten

 

03.05.2018

 

Ein Erfolgsmodell in Leingarten: die Gemeinschaftsschule

 

Seit 2014 gibt es in Leingarten die Gemeinschaftsschule. Inzwischen besuchen über 150 Schülerinnen und Schüler diese Schulart. Für das kommende Schuljahr 2018/2019 wurden 39 Schülerinnen und Schüler in der Gemeinschaftsschule Leingarten angemeldet.

Es ist damit gelungen, eine weiterführende Schulart in Leingarten zu erhalten.

Die Gemeinschaftsschule macht für Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Leistungsvoraussetzungen ein gemeinsames schulisches Angebot.

Sie stellt eine Alternative für Schülerinnen und Schüler dar, die bisher an der Werkrealschule, der Realschule oder am Gymnasium angemeldet wurden.

Auch die Gemeinschaftsschule hat einen hohen Leistungsanspruch. Um dem gerecht zu werden, wird auf unterschiedlichen Leistungsniveaus unterrichtet : G (Hauptschulniveau),

M (Realschulniveau), E (Gymnasialniveau).  Weitere Informationen sind auf der Website der Eichbottschule zu finden.

Die ersten Abschlüsse der Gemeinschaftschule Leingarten erfolgen 2019 und 2020 mit dem Hauptschulabschluss und dem Mittleren Bildungsabschluss. Anschließend kann mit dem Mittleren Bildungsabschluss auch ein Gymnasium oder ein berufliches Gymnasium besucht werden.

Vom Gemeinderat Leingarten wird die Gemeinschaftsschule in vielfältiger Weise unterstützt, zum Beispiel bei der Klassenzimmerausstattung, der Mittagsbetreuung und dem jetzt beschlossenen Neubau von Klassenzimmern.

Die politische Unterstützung durch die grün-schwarze Landesregierung und durch die Landtagsmehrheit erfolgt leider bisher nicht in dem notwendigen und von uns erwünschten Umfang. Eine Trennung von Kindern im Alter von 10 Jahren nach Leistungen in verschiedene Schularten macht pädagogisch keinen Sinn.

Wir werden uns weiterhin für den Erfolg der Gemeinschaftsschule in Leingarten einsetzen.

 

Wolfgang Kretschmann, Fraktionssprecher

 

29.05.2018 in Fraktion

Bericht aus der SPD-Fraktion

 

19.05.2018

Bericht aus der Arbeit der SPD-Fraktion
Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
in regelmäßigen Abständen wollen wir an dieser Stelle über die Arbeit der SPD-Fraktion und
über Themen aus dem Gemeinderat informieren.
Gassenfest 2018
Die SPD-Fraktion stellte zum Haushaltsplan 2018 den Antrag, die Mittel für das Gassenfest um
5 000 Euro zu erhöhen (jetziger Etatansatz: 20 000 Euro).
Von der Mehrheit des Gemeinderats wurde dieser Antrag abgelehnt. Auch die
Gemeindeverwaltung sprach sich dagegen aus.
Ziel unseres Antrags war es, das Gassenfest wieder attraktiver zu gestalten.
Insbesondere der Bereich des Spielplatzes am Leinbach sollte wieder aufgewertet werden.
Durch vermehrte musikalische Angebote, Spiele für Kinder, ein erweitertes kulinarisches
Angebot und eine Überdachung sollte dies erreicht werden. Ohne ein verstärktes Engagement
der Gemeinde ist dies jedoch kaum möglich. Wir werden unsere Bemühungen für eine
attraktivere Gestaltung des Gassenfestes fortsetzen.
Wolfgang Kretschmann, Fraktionssprecher

 

29.05.2018 in Fraktion

Radwege in Leingarten

 

26.04.2018

Radwege in Leingarten
Bereits seit 2005 gibt es in Leingarten ein umfassendes und duchdachtes Radwegekonzept.
Eine Reihe von Maßnahmen wurden auf der Grundlage dieses Konzepts in den vergangenen
Jahren durchgeführt.
So wurde zum Beispiel der Radweg Eppinger Straße/ Familienzentrum Mühle und der Radweg
Eppinger Straße/ Haltestelle Mitte ausgebaut. Die Beschilderung der Radwege wurde
inzwischen verbessert. Leider fehlen bei einer Reihe von Radwegen und Radwegverbindungen
bisher noch die entsprechenden Hinweise. Die SPD-Fraktion hat deshalb mehrfach Anträge zu
einer Verbesserung der Information über die Radwege gestellt. Leider wurden diese Anträge im
Gemeinderat abgelehnt.
Das Radwegekonzept in Leingarten sollte auf folgender Grundlage aufgebaut sein:
- eine durchgehende Ost-West-Verbindung in der Talaue. Mit der im Jahre 2018 geplanten
Realisierung des Abschnitts Haltestelle-Mitte/ Haltestelle West würde die letzte Lücke
geschlossen werden.
- mehrere Nord-Süd-Verbindungen mit Anschluss an dem Radweg in der Talaue und einem
Ausweis von wichtigen Endpunkten.
Die SPD-Fraktion wird sich weiterhin für eine Realisierung dieses Konzepts einsetzen.
Wolfgang Kretschmann, Fraktionssprecher


 

 

News

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von info.websozis.de

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von info.websozis.de